Tierschutzverein Wasgau e.V.

Tierfreunde helfen Nutztieren

TSV Logo kurz

Besucher seit 03.10.2016
086890
HeuteHeute54
GesternGestern146
Diese WocheDiese Woche54
Diesen MonatDiesen Monat2526
Mitglieder online 0
Besucher online 20
  • Zuletzt aktualisiert am: 15. Juli 2019

Mitglied werden

Patenschaft 1

Spende

  PayPal  (SSL)

 

Bundesverband Tierschutz e.V. Logo

logo theysohn

NetxpVerein

Bankkonto:
Sparkasse Südliche Weinstraße (SÜW)
IBAN: DE72 5485 0010 1700 1224 25
BIC: SOLADES1SUW

Gestern wurden uns 16 große Heuballen angeliefert. Damit können wir voraussichtlich die nächsten acht Wochen überbrücken. Ohne Ihre Spenden, wäre es uns nicht möglich gewesen, das Heu einzukaufen. Wir hätten alle Tiere notvermitteln und den Gnadenhof schließen müssen. Damit wäre für die Region ein herber Verlust eingetreten, wie uns Verantwortliche inzwischen bekundet haben. Der Gnadenhof für Nutztiere ist inzwischen zu einer Institution in Dahn und weit darüber hinaus geworden. Wir sind uns unserer Verantwortung daher sehr wohl bewusst.

Die nächste sehr dringliche Aufgabe ist die Wiederherstellung der Weidezäune, damit die Tiere sicher untergebracht, aber auch vor dem Eindringen fremder Tiere (z.B. Hunde) von außen geschützt sind.

Wir wollen Ihnen die jüngste Zuschrift aus Norddeutschland, datiert auf den 23.09.2016, nicht vorenthalten. Wir erhalten solche Zuschriften immer wieder. Sie zeigen, wie schwierig es in Deutschland ist, einen freien Platz auf einem Gnadenhof für Großtiere zu finden - es ist im Grunde fast unmöglich.

Hier nun das vollständige Anschreiben, selbstverständlich anonymisiert:

"Sehr geehrte Damen und Herren,
meine Tiere sind mein Leben.
Seit mehr als 35 Jahren bin ich mit dem Hof ... verwachsen,
Als kleiner Bub habe ich die Kühe schon gemolken und versorgt. Die älteste Kuh ist 2002
geboren. Alle meine Tiere haben einen Namen und sie leben draußen auf der Weide und im Winter im Stall.
Als mein Chef verstorben ist, habe ich den Hof in seinem Sinne fortgeführt.
Eine Herzensangelegenheit ist es, einigen meiner älteren Tiere ein neues, artgerechtes
Zuhause zu suchen, um ihnen einen schönen und lohnenswerten Lebensabend zu ermöglichen.
Gerne freue ich mich über eine positive Rückmeldung.
Mit freundlichen Grüßen"

Wir mussten wegen dringend notwendiger Umstrukturierungen auf unserem Gnadenof aber auch wegen momentaner finanzieller Engpässe leider absagen ...

Das macht uns sehr traurig!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok